Linzer Salon


Transdisziplinärer Raum und
innovativer, ko-kreativer Think Tank

News:

Aus dem Think-Tank Linzer Salon ist das Projekt "Die beste Partei" entstanden

Die beste Partei ist die beste Partei, weil sie *keine* Partei ist. Parteien machen Politik für ihre Leute. Bürger und Bürgerinnen wollen aber Politik für Bürger und Bürgerinnen. Die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen zeigen es umso deutlicher! Die beste Partei ist das Licht in der Dunkelheit des Corona-Chaos, das die Regierung und die Parteien verursacht haben!

Gesetze sind die Grundlage unseren gemeinsamen Zusammenlebens. Diese Gesetze werden in den Parlamenten gemacht (z.B. Nationalrat, Landtag). Demonstrationen, Volksbegehren und andere politische Teilnahmeinstrumente sind weitgehend wirkungslos. Der einzige Weg um realpolitisch gestalten zu können, ist in der repräsentativen Demokratie, über die Orte, wo die Gesetze gemacht werden. Deshalb ist das Ziel klar: Der Einzug in den oberösterreichischen Landtag!

Hinter dem Projekt steht der 2017 gegründete Verein für bewusste Politik. Der Slogan "Die beste Partei ist die beste Partei, weil sie *keine* Partei ist", ist also nicht nur ein Slogan. Es geht um die Überwindung des Parteiensystem, und darum, demokratische Politik für uns als Bürger und Bürgerinnen zu machen. Der Verein organisiert unter anderem seit 2019 den "Linzer Salon". Dort passiert philosophisch-dialogische Unterbau-Arbeit. Vorsitzender des Vereins ist David Packer. Er ist dein Ansprechpartner. David hat sich in den letzten Jahren bereits hauptberuflich der Politik zugewandt, und sein Schluss ist klar: Unsere Polikverdrossenheit ist eine Parteienverdrossenheit. Gemeinsam können wir sie über den Einzug in Parlamente überwinden, und die Veränderung gestalten, nach der wir uns sehnen!


Linzer Salon


Der Linzer Salon ist ein transdisziplinärer Raum, ein innovativer und ko-kreativer Think Tank, der in sich mehrere Formate vereint.


  • Im evolve-Salon, benannt nach der gleichnamigen Zeitschrift "evolve", tauschen wir uns vierteljährlich über die Inhalte der jeweils aktuellen Ausgabe aus.

  • Und im Salon für bewusste Gesellschaft behandeln wir Themen, die uns alle betreffen. Können in einem offenen und neuartigen Wir-Raum Lösungen für Fragen und Themen der heutigen Zeit gefunden werden?


Insgesamt treffen wir uns rund acht mal pro Jahr - zumeist in der AG9 für Körper, Geist und Seele - um zu philosophieren und um Raum für Emergenz zu schaffen. Das Herzstück des Linzer Salons ist der Evolutionäre Dialog. Diese Form des Gesprächs ermöglicht es, in einem bewussten und ko-kreativen Prozess gemeinsam Veränderungen zu gestalten.



Die Salonplanung für das 1. Halbjahr 2021 - Schwerpunkt Demokratie & Politik

  • 11. Februar - Expertensalon: Politik aus der siebten Ebene des Graves-Modell (und vergleichbare) anhand der Initiative "Beste Partei". Von 19 bis 21 Uhr online. Anmeldung und Zugangsdaten über die Salonleitung

  • 3. März - evolve Salon zum Thema "Wissenschaft - ihre Grenzen, ihre Macht" (evolve 29) bis 20 Uhr, plus Spezialbetrachtung "Politik - ihre Grenzen, ihre Macht" ab 20 Uhr. Von 19 bis 21 Uhr online

  • 7. April - Linzer Salon online - 19:00 - 21:00 (CET) - "Politics after the momentous leap for the mainstream" - A Linzer Salon for the first time in English. Send an E-Mail for registration.

  • 7. Mai - Linzer Salon Spezial: evolve LIVE! Linz Online von 17 bis 21 Uhr - "Demokratie als offener Dialog - Können wir unser Zusammenleben ko-kreativ gestalten?" - Eigene Registrierungsseite bei evolve

  • 2. Juni - evolve Salon von 19 bis 21 Uhr - evolve 30 - voraussichtlich online

Allgemeines


Gerne mit Spende (Empfehlung 10 Euro physisch, 5 Euro online) um die Raumkosten (AG9 bzw. Zoom-Gruppenraum) zu decken. IBAN AT111925065304309200 Betreff: Linzer Salon

Anmeldung unter aktuell@linzersalon.at. Du bekommst dann eine Bestätigung per E-Mail und bei Onlineveranstaltungen den Link für Zoom.
Um bestmöglich am neusten Stand zu sein, gibt es die Möglichkeit der Anmeldung zu den rund monatlich ausgesendeten E-Mail-Updates.
Alle Infos auch regelmäßig in der Linzer Salon Facebook-Gruppe.

Salonleitung


David Packer ist Politiker und Coach. Er ist gesellschaftlicher Vordenker, Entwickler von "Bewusste Politik", und Initiator mehrerer Initiativen. Sein Ziel und seine Zugangsweise für den Salon als philosophisch-dialogischer Unerbau liegt in der holistischen Perspektive. Im Wir-Raum entstehen neue Möglichkeitsfelder, die wir im Salon ko-kreativ erkunden, und in den aktuellen Kontext der Zeit setzen.



Rückblick 2020

  • 06.02.2020 von 18 bis 21 Uhr Salon für Bewusstsein zum Thema "Dialogkultur - Evolutionärer Dialog" mit Special Guest Mike Kauschke von evolve/emerge @ AG9
  • 04.03.2020 von 18 bis 21 Uhr evolve-Salon zum Thema "Ende oder Wende - Zwingt uns die Klimakrise zu einem Neubeginn?" @ AG9
  • Im Frühjahr wöchentlich insgesamt 18 Online-Salons zu den fünf Ebenen des Bewusstseins, den acht Entwicklungsstufen des Menschen, und den vier Optionen im Leben
  • 04.06.2020 von 18 bis 21 Uhr Linzer Salon - evolve-Salon zum Thema "Reife - Auf dem Weg zu einem neuen Miteinander" @ AG9 - Am Graben 9, 4020 Linz
  • 16.09.2020 ab 19 Uhr Linzer Salon - evolve Salon Spezial Online zum Thema "Schönheit in einer zerissenen Welt"
  • 01.10.2020 von 18 bis 21 Uhr Linzer Salon - Demokratie als offener Dialog weitergeführt: Dialogkultur und Bürgerbeteiligung in der Region - Wie gelingt wirksame Gestaltung des Zusammenlebens?
  • 04.11.2020 von 18 bis 21 Uhr Linzer Salon Online - Demokratie als offener Dialog in Oberösterreich
  • 03.12.2020 von 18 bis 21 Uhr Linzer Salon Online über Zoom-Call - evolve Salon Thema Runde 1: Was ist Sinn (überhaupt)?; Thema Runde 2: Wie sinnvoll Gesellschaft gestalten?


Beachtet die Seiten bezüglich Datenschutz, Impressum und Newsletteranmeldung. Bis bald im Salon!